Friedenau-Panorama mit dem Friedenau-Netzwerk-Logo

Wunschkarten am Weihnachtsbaum auf dem Breslauer Platz

Beitragsseiten

 

 

2008

Was hat die Fläming-Schule mit einem Weihnachtsbaum zu tun?

WBaum Schueler 2

 

Seit dem 28.11.2008 steht ein imposanter Weihnachtsbaum auf dem Breslauer Platz, geschmückt mit großen silber- und terracottafarbigen Kugeln.  Bei genauem Hinschauen stellte man jedoch fest, dass doch noch etwas fehlte. Warum hing an den unteren Zweigen kein Baumschmuck, waren sie schlicht weg vergessen worden? Nein!

Die Fläming-Grundschule hatte die Bitte erreicht, Baumschmuck für genau diese Zweige herzustellen. Spontan beschlossen die drei Religionslehrerinnen (Frau Grünbeck, Frau Sasse, Frau Schütte) und die Lebenskundelehrerin (Frau Weymar), diese Aufgabe mit einigen ihrer Klassen zu übernehmen.

Die Schüler sollten Wünsche aufschreiben, die an den Weihnachtsbaum gehängt werden. Wünsche für Friedenau, Berlin, Deutschland oder die Welt. Erstaunt schauten manche Schüler im ersten Moment und dem einen oder anderen ging durch den Kopf, dass er viel lieber seinen persönlichen Wunschzettel aufgeschrieben hätte.

Nachdem die Aufgabe noch einmal erklärt wurde, wurden Ideen gesammelt, von Kindern aus zweiten Klassen, des Schreibens gerade mächtig, bis hin zu Sechstklässlern. „Ich wünsche mir weniger Hundekacke, mehr Spielplätze, eine Skaterbahn“ bis hin zu den Wünschen nach „mehr Gerechtigkeit in der Welt, ein freundlicheres miteinander Umgehen, Abschaffung der Todesstrafe“  - alles durfte aufgeschrieben werden. Begeistert machten sich die Schüler ans Werk. Schrieben ihren Wunsch auf ein postkartengroßes Blatt Papier, malten oder verzierten es anschließend, da es schön aussehen sollte.WBaum Fl 3-4

Bedenken, dass der Regen oder Schnee alles verwischen würde, konnten aus dem Weg geräumt werden. Frau Knapp (von der AG Friedenau leuchtet, Anm. d.Red.)stellte uns Laminierfolie zur Verfügung, so dass jeder Wunsch wetterbeständig eingeschweißt werden konnte. Über 300 Bänder mussten noch angebracht werden, dann konnten Schüler der Fläming-Schule ihre Wünsche an den Baum hängen.

Noch schöner ist er geworden. Menschen bleiben stehen und lesen, schmunzeln vielleicht auch das eine oder andere Mal, sind erfreut.  So klingen Kinderwünsche. Die Schüler selber sind stolz, wenn sie ihren Wunschzettel oder den eines Mitschülers gefunden haben, erzählen davon begeistert im Unterricht.

 

Zurück zu Friedenau-Beiträge

Zurück zu Über Friedenau