Friedenau-Panorama mit dem Friedenau-Netzwerk-Logo

Friedenau-Netzwerk: Start

Willkommen beim Friedenau-Netzwerk

Das Friedenauer Wappen nach einem Entwurf von Prof. Otto Hupp

Friedenau: Künstlerort, gegründet 1874 als eigenständige Landgemeinde, seit 1920 Ortsteil von Schöneberg, 1,65 km2 groß, ca. 27.000 Einwohner, mit mehr als 16.000 Einwohnern pro km2 der dichtest besiedelte Ortsteil Berlins – dies und vieles mehr erfahren Sie auf diesen Seiten. Viel Spaß beim Stöbern!

Infos zum Bannerfoto und Friedenauer Wappen finden Sie hier...

 

22. Mai 2022: Einladung zur Stolpersteinverlegung

Die Stolpersteininitiative Stierstraße lädt Sie herzlich zu einer Stolpersteinverlegung am Sonntag, 22. Mai 2022 in die Isoldestraße 9 ein. Die Stolpersteine werden verlegt für Maximilian Pollak, Fella Fanny Pollak, geb. Leiser, Sohn Guido Pollak und Tochter Margott Pollak. Zur Verlegung werden Nachfahren der Familie Schuh-Leiser aus den USA zugegen sein. Im Haus Isoldestraße 9 befindet sich u. a. der Kammermusiksaal der Universität der Künste (UdK), Musiker der UdK werden die Verlegung musikalisch begleiten und dazu werden literarische Texte und die Biografie verlesen. 

aubiko Oslo Berlin ProjektGastfamilien für Austauschschüler gesucht!

Aubiko e. V., ein Verein zur Förderung von Austausch, Bildung und Kommunikation im globalen und interkulturellen Kontext, sucht u. a. in Friedenau Gastfamilien: Ende August 2022 kommen 25 Schüler und Schülerinnen im Alter von 16/17 Jahren aus Oslo, die ein ganzes Schuljahr am Paul-Natorp-Gymnasium in Friedenau oder am Felix-Mendelssohn-Bartholdy-Gymnasium im Prenzlauer Berg verbringen. Dafür sucht aubiko noch sehr dringend Gastfamilien, die Lust haben, einen Schüler oder eine Schülerin bei sich aufzunehmen! Interkultureller Austausch, superspannende Erfahrungen und neue Perspektiven sind auf jeden Fall garantiert! Die Austauschschüler/-innen und die Gastfamilien werden während des gesamten Austauschs von aubiko begleitet und betreut, außerdem bietet der Verein gemeinsame Freizeitaktivitäten an und es gibt eine Aufwandsentschädigung von 400 Euro. Evtl. gibt es auch in Ihrem Bekannten- oder Freundeskreis Familien (dazu zählen natürlich auch alleinstehende Elternteile oder kinderlose Paare/Singles), die gerne eine/n norwegische/n Gastschüler/-in aufnehmen würden. Bei Interesse können Sie mit Frau Sinikka von Hoyningen Kontakt aufnehmen: s.von-hoyningen-huene[at]aubiko.de oder 0176/57 66 90 92.

 

 

Über uns