Friedenau-Panorama mit dem Friedenau-Netzwerk-Logo

Friedenau-Netzwerk: Start

Willkommen beim Friedenau-Netzwerk

Das Friedenauer Wappen nach einem Entwurf von Prof. Otto Hupp

Friedenau: Künstlerort, gegründet 1874 als eigenständige Landgemeinde, seit 1920 Ortsteil von Schöneberg, 1,65 km2 groß, ca. 27.000 Einwohner, mit mehr als 16.000 Einwohnern pro km2 der dichtest besiedelte Ortsteil Berlins – dies und vieles mehr erfahren Sie auf diesen Seiten. Viel Spaß beim Stöbern!

Infos zum Bannerfoto und Friedenauer Wappen finden Sie hier...

 

Der besondere Tipp: Freitag, den 12.04.2019, 20 Uhr: Priya Basil liest Einladung liest aus ihrem neuen Buch „Gastfreundschaft“

Einladung zur Lesung in die Buchhandlung Thaer: „Wir freuen uns sehr, Priya Basil nun bereits zum dritten Mal bei uns als Gast zu haben. Im Jahr 2012 las sie aus ihrem Roman ‚Die Logik des Herzens’ und 2015 war sie eine der Initiatorinnen von ‚Wir machen das’, da hatten wir eine Veranstaltung mit Geflüchteten, die sie mit moderierte. Ihren Satz von damals, ‚Wir machen das, weil ich glaube dass sich die wahre Größe einer Gesellschaft auch daran messen lässt wie sie mit Geflüchteten in ihrer Mitte umgeht. Wir können viel gastfreundlicher sein als wir denken’, möchte ich dieser Einladung voranstellen, denn er passt sehr gut zum Thema ihres neuen Buches. Priya Basil ist eine britisch-indische Schriftstellerin. In Kenia aufgewachsen, studierte in Großbritannien und lebt heute in Berlin. Sie schreibt für ’Lettre International’ und andere Zeitungen, ist Mitbegründerin von ‚„Authors for Peace‘ , moderiert häufig Lesungen beim Internationalen Literaturfest und war Rednerin auf der ‚#unteilbar-Demo’ letztes Jahr. In dem in der schönen Insel-Bücherei erschienen Bändchen ‚Gastfreundschaft‘ geht es um viele Facetten des Themas, um Freundlichkeit, Offenheit, Warmherzigkeit und Großzügigkeit – vor allem aber geht es um gemeinsames Essen! Beim Lesen von der Autorin selbst erlebten unterschiedlichen Herangehensweisen bei Essenseinladungen in Indien, Afrika, England und in Deutschland fühlt man sich als Leser bestens unterhalten, ist amüsiert, lernt Neues dazu und: manchmal bekommt man auch einfach Appetit! Die Lesung findet teils auf Deutsch, teils auf Englisch statt. Eintritt 6 Euro, ermäßigt 5 Euro, Anmeldung erwünscht! Buchhandlung Thaer, Bundesallee 77, 12161 Berlin

 

Über uns