Friedenau-Panorama mit dem Friedenau-Netzwerk-Logo

Aktuelle Termine

 

Neu! Theater Morgenstern spielt Die Abenteuer des starken Wanja

Sieben Jahre lässt er sich Zeit. Er spricht nicht, liegt auf dem Ofen und isst Sonnenblumenkerne: Wanjuschka, wie ihn sein Tantchen nennt. Kein Wunder, dass sein Bruder vor Wut kocht. Denn schließlich muss er die ganze Arbeit machen. Doch dann ist Wanja so stark, dass er das Dach des Hauses hoch hebt und ein Abenteuer nach dem anderen besteht. Um Unheil abzuwenden, muss er den grünen Och und die Baba Jaga bezwingen, mit dem steinernen Ritter kämpfen und der List des Großfürsten entgehen. Und Wassilissa wartet bangend auf ihre Rettung. Mit Otfried Preußler begeben wir uns auf Spurensuche in eine Welt der Entschleunigung. Warten, bis die Zeit reif ist, ist das Motto jeglicher gesunden Entwicklung.

Morgenstern am Sonntag:
So 21.01.2018 | So 28.01.2018 | So 04.02.2018 | So 11.02.2018 jeweils um 16:00 Uhr

Morgenstern am Vormittag:
Di 30.01.2018 | Mi 31.01.2018 | Do 01.12.2018 jeweils um 10 Uhr
Di 06.02.2018 | Mi 07.02.2018 | Do 08.02.2018 jeweils um 11 Uhr

Theater Morgenstern im Rathaus Friedenau, Rheinstraße 1, 12159 Berlin, M48/M85 Breslauer Platz, 186 Kaisereiche, U9 Friedrich-Wilhelm-Platz, S1 Friedenau; Karten: 030/92 35 59 50 oder auf www.theater-morgenstern.de

Neu! Samstag und Sonntag, 17./18.02.18, 11:30 – 17 Uhr: Bücherbasar mit Briefmarkenbörse und Café

Wenn es draußen ungemütlich, langweilig, nass und kalt ist, haben manche Gefallen daran, sich mit guter Lektüre in die warme Stube zurückzuziehen und in andere Welten zu entschwinden. Oder sie begeben sich ins bunte Reich der Briefmarken, wo es immer etwas zu lösen, trocknen, sortieren gibt. Vor diesem Genuss steht für sie aber das Abenteuer der Schatzsuche beim Bücherbasar und der Briefmarkenbörse in Nathanael, unserer Nachbargemeinde. In ruhiger, freundlicher Atmosphäre, in der Bücherstube gut beraten, ohne Hast schmökernd und blätternd oder im Austausch bei leckerem Kaffee und Kuchen mit Freunden, macht das viel Spaß. Ähnlich wohl fühlen sich die Briefmarkenfreunde, die in vielen Kisten und Kästen und Reihen von Alben nach gezackten Kostbarkeiten Ausschau halten. Wenn Sie darauf Lust haben, kommen Sie doch vorbei bei unserem Bücherbasar mit Briefmarkenbörse im Gemeindehaus der Nathanael Kirche, Grazer Platz 2, wie immer mit Riesenauswahl!

 

Der besondere Tipp I: Stadt im Ohr präsentiert: Wo die Zeit ihre Eile verliert

Hörspaziergang Friedenau: „In dieser ehemaligen Landgemeinde kroch der Berlinale-Bär aus seiner Höhle. Revolutionäre ersannen Süßspeisenrezepte zur Weltveränderung. Zu Ehren des Kaisers probten Männer unter Kastanien den Aufschwung am Reck. In einem zugigen Dachgeschoss begann die Karriere der ersten deutschen Boygroup, die den Herrschenden bald nicht deutsch genug war. Hier schrieben sich Romanciers in den literarischen Olymp... Der akustische Spaziergang bringt Vergangenheit und Gegenwart eines von Künstlern geprägten Viertels zum Klingen. Er spielt mit Fakten und Fiktion, verwebt Originaltöne, ortsbezogene Musik und detailreiche Geschichten.Start und Ausleihstation ist der Süßkramdealer, Varziner Straße 4 (S-Ring/U9 Bundesplatz). Weitere Informationen zu diesem und den anderen Hörspaziergängen von Stadt im Ohr finden Sie hier...

 

Der besondere Tipp II: Spanischkurs für Senioren freut sich über Mitstreiter: Immer donnerstags von 9:30 – 11 Uhr...

...können Interessierte im kleinen Kreis mit Ruth Nachtwey Spanisch lernen. Bei großer Nachfrage könnte es auch einen weiteren (Anfänger-)Kurs geben. Lesen Sie mehr...

 

 

 

 

Nach oben