Friedenau-Panorama mit dem Friedenau-Netzwerk-Logo

Graffiti-Kunst am S-Bhf. Friedenau


 

Die Tunnelbemalung am S-Bahn-Eingang in Friedenau

Gut Ding will Weile haben

Einige Bewohner am östlichen S-Bahn-Eingang Friedenau wollten der Trostlosigkeit des Dürerplatzes nicht länger tatenlos zusehen und sich für einen Imagewandel engagieren. Im Frühjahr 2000 beschäftigten sich die „Friedenauer Gespräche“, eine langjährige Veranstaltungsreihe der örtlichen SPD, mit dem Problem des Platzes.

Betroffene Bürger gründeten im Februar 2001 nach ausführlichen Diskussionen über die Verschönerungsmöglichkeiten und -wege die Bürgerinitiative Dürerkiez. Der Architekt Christian Kühnel brachte die Vorstellungen und Ideen der Bürger zur Verbesserung der Wohn- und Aufenthaltsqualität der Umgebung zu Papier.

Der Eingang zum Autobahntunnel am S-Bhf. Friedenau vor und nach der Bemalung